Mecklenburg Vorpommern vernetzt
 

 

    Publikum

 

  

27. Erntefest in Putbus/ Lauterbach

 

Das Erntefest ist jedes Jahr ein Höhepunkt unserer Verbandsarbeit und aus der Region nicht mehr wegzudenken.

Obwohl unsere Landwirte von der Dürre geplagt sind, wollen wir an der Tradition festhalten und so wurde auch in diesem Jahr unser traditionelles Erntefest gefeiert.

Am Ende hatten sich alle Anstrengungen gelohnt und es war wieder eine gelungene Veranstaltung mit tausenden Besuchern.

 

Um 10 Uhr setzte sich der Festumzug am Markt in Putbus in Gang.

Die 40 Schaubilder präsentierten sich den Zuschauern, die mit Handys und Kameras den Umzug am Straßenrand verfolgten. Vor allem die geschmückten Kutschen und Erntewagen, alte und neue Technikfahrzeuge, Reiter und Musikkapellen zogen die Blicke der Gäste auf sich.

 

An der Festwiese angekommen, erwartete die Gäste ein Bauernmarkt, der wieder eine breite Palette regionaler kulinarischer Genüsse bot.

Es folgte ein buntes Programm, angefangen mit der ebenfalls traditionellen Tierschau.

An der Tierschau nahmen dieses Jahr 10 Kühe sowie 8 Kälber und Färsen teil.

Zuerst wurden die Jungzüchter bewertet und gerichtet. Dabei wurde nicht nur auf das korrekte Vorführen des Kalbes bzw. der Färse geachtet, sondern die Jungzüchter mussten auch einige Fragen zur Tierhaltung, Ernährung und Abstammung ihres Tieres beantworten.

Etwas Besonderes hatte sich der Rinderzucht- und Besamungsverein für den Wettkampf der Kühe um den Titel "Miss Rügen 2018" ausgedacht. Als Neuheit durften in diesem Jahr die Zuschauer die schönste Kuh wählen und somit den Titel "Miss Rügen 2018" vergeben.

Zum Abschluss gab es als weitere Besonderheit eine Melkvorführung im Ring. Diese wurde von erfahrenen Vorführern durchgeführt und fachlich kommentiert.

Anschließend konnten Verbraucher mit Erzeugern ins Gespräch kommen und die Gelegenheit nutzen, Fragen rund um die aktuelle Situation, aber auch das Leben auf dem Land und die Milchproduktion zu stellen.

 

Parallel dazu wurde die Alt- und Neutechnik des Festumzuges auf der Festwiese ausgestellt, den Besuchern vorgestellt und zugänglich gemacht. „Jung und Alt“ konnten sich hinter’s Steuer von Traktoren und Mähdreschern setzen und bekamen Antworten auf ihre Fragen.

Die Country-Musik der Band „KerboLine“ sowie das Programm der Rügener Kutschen sorgten trotz Regen für einen unterhaltsamen Nachmittag und rundeten unser Erntefest ab.

 

Großer Dank gilt allen Landwirtschaftsbetrieben, den fördernden und assoziierten Mitgliedern, Einzelmitgliedern, der Stadt Putbus sowie allen Händlern und Helfern, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützt haben.

Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder auf die Unterstützung aller Mitglieder und sind dankbar für Ihre Hilfe aber auch für Verbesserungsvorschläge jeglicher Art.

 

Bildergalerie zum Erntefest 2018

 

 

Programm